Geschichte des Gut Kuhfs

Die Geschichte des Gut Kuhfs geht auf das Ende des 19. Jahrhunderts zurück. Die beiden ältesten Gebäude, deren Grundmauerwerk noch aus Sandstein bestehen, grenzen das Anwesen nach Osten und Westen ab. 

Anfang des 20. Jahrhunderts wurde das Gut Kuhfs durch den Bau des Herrenhauses erweitert und einige Jahrzehnte als Bauernhof genutzt. Der heutige Garagenkomplex  folgte weit später.

Im Anschluss an den Zweiten Weltkrieg stand der Hof über vier Jahrzehnte leer, bis er in den 90er Jahren von der Familie Fischer gekauft und für über 1 Millionen Deutsch Mark (DM) restauriert wurde. 

Wir, Diana und Marko, haben das Gut Kuhfs 2014 von Familie Fischer erworben. Der Hof hat eine Gesamtfläche von rund 3.600qm2. Auf dem Gut befinden sich zusätzlich sieben vermietete Mietswohnungen.

 

2016 haben wir uns entschieden in einem leer stehenden Elektrolager eine 3 Zimmer Ferienwohnung mit 76qm2 zu bauen.

 

Seit Januar 2021 haben wir eine zweite 3 Zimmer Ferienwohnung mit 86qm2 in der Vermietung. Hierzu wurde ein alter Ausstellungsraum und ein ehemaliges Büro umgebaut.

Zu erwähnen sei noch, dass Diana´s Vater und Mutter, stolze Bewohner des Guts, in den 90er Jahren maßgeblich am Umbau des Hofs sowie an der Entstehung der beiden"neuen" Ferienwohnungen in 2016 und 2020 beteiligt waren.

 

Kontakt und Reservierung

Gut Kuhfs

Lobstädter Str. 11

 04575 Neukieritzsch OT Großzössen

 

Rufen Sie uns gerne an:

+49 174 8531389

 

Oder schreiben uns einen Mail an:

gut-kuhfs@web.de

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Druckversion | Sitemap
© Gut Kuhfs